Neuigkeiten

23.03.2016

Karina im Olympiakader

(Wellington) Karina Johannpeter ist in Wellington in den brasilianischen Olympiakader der Springreiter berufen worden. Das Equestrian Festival war Treff- und Trainingspunkt der brasilianischen Reiter [mehr]


19.03.2016

Torben und Dicaprio in Wellington platziert

(Wellington) Torben Köhlbrandt und Dicaprio haben sich in Wellington im Illustrated Properties, einem internationalen 1,40m-Springen, fehlerfrei platziert. Dicaprio zeigte sich frisch und konzentriert[mehr]


18.02.2016

Wiedersehen mit Contecord

Das macht Freude: Vor Jahresfrist gab Torben Köhlbrandt mit einem lachenden und einem weinenden Auge den Schimmel Contecord ab. Der Mexikaner Rodrigo Lambre erwarb das von Köhlbrandt ausgebildete Pfer[mehr]


08.02.2016

Vom Stall Köhlbrandt in den großen Sport

(Valkenswaard) Die inzwischen elf Jahre alte Stute Caretina de Joter, vom Stall Köhlbrandt einst als junges Pferd in Schleswig-Holstein entdeckt und dann in der internationalen Youngstertour geformt u[mehr]


08.02.2016

Casper und Dicaprio zeigen Speed

(Wellington) Torben Köhlbrandt und Karina Johannpeter sind beim Wellington Equestrian Festival in der USA im sportlichen Einsatz. So waren Casper mit Karina und Dicaprio mit Torben in der Speed Challe[mehr]


21.01.2016

WEF - Here we go!

Torben und Karina Johannpeter sind angekommen: Beide nehmen am Wellington Equestrian Festival (WEF) teil. Für Karina beginnt damit die Zusammenarbeit mit dem legendären US-amerikanischen Trainer Georg[mehr]


22.12.2015

Stolz auf Schülerin Friederike

(Berlin) Unsere Schülerin Friederike Eggersmann hat bei der Hippologica in Berlin den Preis der Messe Berlin, eine Springprüfung Kl. S, mit Lauricio für sich entschieden. Friederike und der neun Jahre[mehr]


07.12.2015

CSI Lichtenvoorde gut genutzt

Torben Köhlbrandt ist zurück aus den Niederlanden mit seinen vier Sportpartnern. Das CSI2*/ CSI1*  war für Dante de Joter, den 12 Jahre alten Hengst eine Station, außerdem auch für den neu im Sta[mehr]


Treffer 1 bis 8 von 67
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

Aus der Reiterszene

26.05.2016

Henrik von Eckermann geht eigene Wege

Der schwedische Springreiter Henrik von Eckermann verläßt im September den Stall Beerbaum und macht sich selbstständig. Vor zwölf Jahren zog es den 35-jährigen nach Deutschland - der Beginn einer internationalen Karriere unter der Regie von Ludger Beerbaum mit großen Erfolgen wie etwa Platz fünf bei den Europameisterschaften 2011 und der Teilnahme  …

Der schwedische Springreiter Henrik von Eckermann verläßt im September den Stall Beerbaum und macht sich selbstständig. Vor zwölf Jahren zog es den 35-jährigen nach Deutschland - der Beginn einer internationalen Karriere unter der Regie von Ludger Beerbaum mit großen Erfolgen wie etwa Platz fünf bei den Europameisterschaften 2011 und der Teilnahme an den Olympischen Spielen in London 2012.   ↑

26.05.2016

Longlist für WM Voltigieren aufgestellt

Es sind noch knapp drei Monate bis zu den Welt- und Europameisterschaften im Voltigieren in Le Mans (18. bis 21. August). Doch schon jetzt hat die Arbeitsgruppe Spitzensport innerhalb des Ausschusses Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die WM-Longlist im Einzel- und Doppelvoltigieren aufgestellt:

Damen: Kristina Boe  …

Es sind noch knapp drei Monate bis zu den Welt- und Europameisterschaften im Voltigieren in Le Mans (18. bis 21. August). Doch schon jetzt hat die Arbeitsgruppe Spitzensport innerhalb des Ausschusses Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die WM-Longlist im Einzel- und Doppelvoltigieren aufgestellt:

Damen: Kristina Boe (Hamburg), Regina Burgmayr (Kirchseeon), Janika Derks (Dormagen), Sarah Kay (Mühlheim/Ruhr), Corinna Knauf (Köln) und Pauline Riedl (Aachen).
Herren: Thomas Brüsewitz (Garbsen), Viktor Brüsewitz (Garbsen), Jannis Drewell (Steinhagen), Jannik Heiland (Seevetal), Daniel Kaiser (Delitzsch), Erik Oese (Radebeul), Miro Rengel (Köln) und Julian Wilfling (Untermeitingen).
Pas de Deux: Janika Derks und Johannes Kay (Neuss), Lena Feldhues (Altenberge) und Markus Cohaus (Stadtlohn) sowie Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes (Altena).

Welche Gruppe die deutschen Farben in Frankreich vertreten wird und welche Junioren im Rahmen der EM an den Start gehen werden, wird nach der letzten Sichtung in Krumke Anfang Juni bekannt gegeben. Dort werden auch die Kandidaten für den Start beim CVIO Aachen nominiert. Hb   ↑

26.05.2016

HLP: Weitere 14-tägige Veranlagungsprüfungen zu Ende gegangen

Mitte Mai sind die vorerst letzten beiden Veranlagungsprüfungen für Hengste dieses Frühjahrs zu Ende gegangen. Geprüft wurden 26 Hengste in Schlieckau und 13 in Neustadt/Dosse. Insgesamt haben sich in diesem Jahr bereits 138 Junghengste auf diese Weise den 14-tägigen Veranlagungsprüfungen nach dem neuen Hengstleistungskonzept gestellt. Die nächsten  …

Mitte Mai sind die vorerst letzten beiden Veranlagungsprüfungen für Hengste dieses Frühjahrs zu Ende gegangen. Geprüft wurden 26 Hengste in Schlieckau und 13 in Neustadt/Dosse. Insgesamt haben sich in diesem Jahr bereits 138 Junghengste auf diese Weise den 14-tägigen Veranlagungsprüfungen nach dem neuen Hengstleistungskonzept gestellt. Die nächsten 14- und 50-tägigen Hengstleistungsprüfungen finden ab Herbst statt. Die Anmeldung dafür ist bereits jetzt möglich.

Mit der höchsten gewichteten Gesamtnote von 8,58 (Prüfungsmittel: 7,81) beendete Celtic King, ein Oldenburger Springpferd v. Cooper VD Heffinck (Züchter: Björn Nagel, Friedrichskoog, Anmelder: Heiko Schmidt, Neu Benthen) die Veranlagungsprüfung in Schlieckau. Die höchste springbetonte Endnote von 9,05 vergab die Bewertungskommission an ein weiteres Oldenburger Springpferd, den Kannan-Sohn Kanndarco aus der Zucht von Werner Meyer (Ermke) und ausgestellt von Paul Schockemöhle (Mühlen). Die beste dressurbetonte Endnote erzielte mit der 9,2 ein Oldenburger v. Foundation aus der Zucht und angemeldet von Ullrich Kasselmann aus Hagen a.T.W.. Vier Hengste verpassten das vorgeschriebene Mindestergebnis, um gemäß der Zuchtverbandsordnung der FN in das Hengstbuch I eingetragen werden zu können.

In Neustadt/Dosse überzeugte der westfälische Vitalis-Sohn Villeneuve die Bewertungskommission nicht nur in der Dressur. Neben der höchsten dressurbetonten Endnote vom 9,13 erzielte der vierjährige Fuchshengst aus der Zucht von Edeltraud Hähn ( Bergneustadt) dank einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,1 auch das beste Gesamtergebnis: eine gewichtete Endnote von 8,88. Angemeldet wurde Villeneuve durch das Gestüt Vorwerk in Cappeln, ebenso wie der Holsteiner Caracciola MT v. Chin Champ (Züchterin: Miriam-Kathleen Haak, Bröthen), der mit der 8,88 die höchste springbetonte Endnote bei dieser Veranlagungsprüfung erzielte. Von 13 Hengsten verpasste nur einer das geforderte Klassenziel.   ↑

26.05.2016

Bestnoten und Rekordmarken zum 18. Geburtstag:
43.000 Besucher kommen zur EQUITANA Open Air

Von wegen „kleine“ Tochter: Wer kann schon von sich sagen, zu seinem 18. Geburtstag mehr als 43.000 Gäste zu begrüßen? Wohl nur die EQUITANA Open Air. Deutschlands größtes Reitsportfestival für Freizeitreiter, erstmals 1998 veranstaltet, wurde „volljährig“. Und die Jubiläumsfeier fiel so ganz nach dem Geschmack der Besucher aus, die zum  …

Von wegen „kleine“ Tochter: Wer kann schon von sich sagen, zu seinem 18. Geburtstag mehr als 43.000 Gäste zu begrüßen? Wohl nur die EQUITANA Open Air. Deutschlands größtes Reitsportfestival für Freizeitreiter, erstmals 1998 veranstaltet, wurde „volljährig“. Und die Jubiläumsfeier fiel so ganz nach dem Geschmack der Besucher aus, die zum RennbahnPark nach Neuss gekommen waren – fröhlich, bunt, „losgelassen“ und größer denn je. Und selbst der Himmel ließ sich von der guten Stimmung anstecken und sorgte für nahezu ideale Bedingungen.

„Was 1998 mit einer Idee, einigen Partnern und gerade einmal 6.000 Pferdefreunden begann, hat sich zur festen Größe für Ross und Reiter entwickelt. Das Reiten in der Freizeit und der zwang­lose, naturnahe Umgang mit dem Pferd finden immer mehr Freunde bei Groß und Klein. Dafür steht die EQUITANA Open Air“, so Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer des EQUITANA-Veranstalters, Reed Exhibitions Deutschland.

1.000 Reiter gingen mit ihren Pferden in 200 Wettbewerben und Prüfungen an den Start, die der Pferdesportverband Rheinland, die Erste Westernreiterunion (EWU) Rheinland, der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband (IPZV) Rheinland und die IG Welsh ausgerichtet hatten. Dressur meets Barock meets Western, Fahrsport, Voltigieren, Working Equitation und Freiheitsdressur hieß es auch im Showprogramm mit insgesamt 40 Pferderassen.

„Die EQUITANA Open Air nimmt Freizeitreiter in ihrem täglichen Umgang mit dem Pferd einfach ernst“, so EQUITANA-Chefin Christina Uetz. Die Ausbildung stand dabei im Mittelpunkt der zahlreichen Reitstunden mit etwa der vierfachen Olympia-Siegerin Nicole Uphoff-Selke, Grand-Prix-Reiterin und Buchautorin Dr. Britta Schöffmann, Dressurausbilder Horst Becker, Horsemanship-Trainer Uwe Weinzierl, Horseman Peter Kreinberg oder Sportwissenschaftler Eckart Meyners.

Auf ihre Kosten kamen auch die mehr als 200 Anbieter von Reitsportartikeln, Futter, Pflegeprodukten und landwirtschaftlichen Geräten sowie Fahrzeugen, wie Manfred Büter von den Böckmann Fahrzeugwerken betont: „Wir sind von Anfang an dabei, denn die EQUITANA Open Air ist für uns mit Blick auf die unterschiedlichen Zielgruppen, speziell Western- und Islandreiter, wichtig. Die Nachfrage war sehr groß. Wir sind mit dem Verlauf sehr zufrieden.“ Das bestätigt Marvin Vroomen von Futtermittel Louven: „Die Messe war sehr erfolgreich. Wir sind froh über die gemischte Besucherstruktur mit einem starken Interesse an unserer Produktvielfalt. Da wir ein Unternehmen aus der Region sind, freuen wir uns sehr, hier sowohl unsere Partner als auch Stammkunden wiederzutreffen und in persönliche Kontakt zu treten. Wir sind sehr zufrieden und kommen gerne in zwei Jahren wieder“.

„Man trifft hier auf die ganze Bandbreite von Reitsportlern – und das mitten in einer der größten Pferderegionen“, so Conni Fritz, Geschäftsführerin von Ludger Beerbaum Produkte GmbH. „Für uns war das eine gelungene Premiere auf der EQUITANA Open Air“.

Die nächste EQUITANA Open Air findet in zwei Jahren in Neuss statt. Die EQUITANA, Weltmesse des Pferdesports, findet vom 18. bis 26. März 2017 in Essen statt.   ↑

26.05.2016

TV-Tipps der nächsten zwei Wochen

25.05.2016 | 12:00 Uhr | BR
Allein unter Männern (Pferde-Spielfilm, D. 2003)

26.05.2016 | ClipMyHorse.de
Reitturnier Gut Kruchenhof (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

26.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressur- und Springturnier Kloppenheim

26.05.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitverein Königsbrunn

26.05.2016 | 17:45 Uhr | BR
  …

25.05.2016 | 12:00 Uhr | BR
Allein unter Männern (Pferde-Spielfilm, D. 2003)

26.05.2016 | ClipMyHorse.de
Reitturnier Gut Kruchenhof (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

26.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressur- und Springturnier Kloppenheim

26.05.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitverein Königsbrunn

26.05.2016 | 17:45 Uhr | BR
natur exclusiv: Wildes Baltikum (kämpfende Wildpferde)

27.05.2016 | ClipMyHorse.de
Reitturnier Gut Kruchenhof (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

27.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressur- und Springturnier Kloppenheim

27.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Reitklub Hofgarten in Ratingen (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

27.05.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitverein Königsbrunn

27.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Wolfskehlen

27.05.2016 | ClipMyHorse.de
Süddeutsche Fohlenauktion Shooting Stars in Viernheim

27.05.2016 | 10:40 Uhr | RBB
Allein unter Männern (Pferde-Spielfilm, D. 2003)

27.05.2016 | 23:00 Uhr | Eurosport
Springreiten: FEI Nations Cup in Rom

28.05.2016 | ClipMyHorse.de
Reitturnier Gut Kruchenhof (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

28.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressur- und Springturnier Kloppenheim

28.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Reitklub Hofgarten in Ratingen (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

28.05.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitverein Königsbrunn

28.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Wolfskehlen

28.05.2016 | ClipMyHorse.de
Süddeutsche Fohlenauktion Shooting Stars in Viernheim

28.05.2016 | 23:45 Uhr | Eurosport
Springreiten: Global Champions Tour in Chantilly

29.05.2016 | ClipMyHorse.de
Reitturnier Gut Kruchenhof (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

29.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressur- und Springturnier Kloppenheim

29.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Reitklub Hofgarten in Ratingen (mit Qualifikationsprüfungen zum DKB-Bundeschampionat)

29.05.2016 | ClipMyHorse.de
VGH-Cup vom Reitturnier Bülkau

29.05.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitverein Königsbrunn

29.05.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Wolfskehlen

29.05.2016 | 18:25 Uhr | ORF2
Mensch und Pferd – 4000 Jahre Kult und Leidenschaft

30.05.2016 | ClipMyHorse.de
Sonderschau Westfälische Sommerauktion "Handorf Extra"

30.05.2016 | 22:50 Uhr | Eurosport
Horse Excellence: Die Pferdesport-Highlights der Woche

31.05.2016 | ClipMyHorse.de
Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat in Lastrup/Klein-Roscharden

01.06.2016 | ClipMyHorse.de
Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat in Lastrup/Klein-Roscharden

02.06.2016 | ClipMyHorse.de
Balve Optimum: Deutsche Meisterschaften in Dressur und Springen

02.06.2016 | 14:20 Uhr | ARD-alpha
Unterwegs mit... Vierbeinern im Staatsdienst

03.06.2016 | ClipMyHorse.de
Balve Optimum: Deutsche Meisterschaften in Dressur und Springen

03.06.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Ludwigsburg-Monrepos

03.06.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitklub Hofgarten

03.06.2016 | ClipMyHorse.de
1. Württembergische Einzelmeisterschaften in Heidenheim

03.06.2016 | ClipMyHorse.de
Oberbayerische Meisterschaften Dressur und Springen in Schwaiganger

03.06.2016 | ClipMyHorse.de
Schlossparkturnier der Wiesbadener Reitvereine

04.06.2016 | ClipMyHorse.de
Balve Optimum: Deutsche Meisterschaften in Dressur und Springen

04.06.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Ludwigsburg-Monrepos

04.06.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitklub Hofgarten

04.06.2016 | ClipMyHorse.de
1. Württembergische Einzelmeisterschaften in Heidenheim

04.06.2016 | ClipMyHorse.de
Oberbayerische Meisterschaften Dressur und Springen in Schwaiganger

04.06.2016 | ClipMyHorse.de
Schlossparkturnier der Wiesbadener Reitvereine

04.06.2016 | 10:00 Uhr | Eurosport
Springreiten: FEI Nations Cup in St. Gallen (SUI)

04.06.2016 | 11:10 Uhr | ORF1
Binny und der Geist: Aufs Pferd gekommen

04.06.2016 | 13:15 Uhr | MDR
Genuss auf Schienen: Kulinarische Bahnfahrt durch Tschechien (Galopprennsport in Pardubice)

04.06.2016 | 15:30 Uhr | WDR
Sport im Westen live: Deutsche Meisterschaften in Balve

04.06.2016 | 21:00 Uhr | Eurosport
Springreiten: Athina Onassis Horse Show in Saint Tropez (FRA)

05.06.2016 | clipMyHorse.de
Balve Optimum: Deutsche Meisterschaften in Dressur und Springen

05.06.2016 | ClipMyHorse.de
Dressurturnier Ludwigsburg-Monrepos

05.06.2016 | ClipMyHorse.de
Springturnier Reitklub Hofgarten

05.06.2016 | ClipMyHorse.de
1. Württembergische Einzelmeisterschaften in Heidenheim

05.06.2016 | ClipMyHorse.de
Oberbayerische Meisterschaften Dressur und Springen in Schwaiganger

05.06.2016 | ClipMyHorse.de
Schlossparkturnier der Wiesbadener Reitvereine

05.06.2016 | 15:45 Uhr | WDR
Sport im Westen live: Deutsche Meisterschaften in Balve

05.06.2016 | 15:50 Uhr | KiKa
Willi wills wissen: Wo rennen Pferde um die Wette?

05.06.2016 | 17:30 Uhr | WDR
Goldene Hufe – straffe Zügel: Leben auf dem Pferdehof

06.06.2016 | 05:40 Uhr | WDR
Goldene Hufe – straffe Zügel: Leben auf dem Pferdehof

06.06.2016 | 23:00 Uhr | Eurosport
Horse Excellence: Die Pferdesport-Highlights der Woche

07.06.2016 | ClipMyHorse.de
Late Entry Riesenbeck International

07.06.2016 | ClipMyHorse.de
Future Champions in Hagen a.T.W.

07.06.2016 | ClipMyHorse.de
Holsteiner Pferdetage in Elmshorn

07.06.2016 | 19:30 Uhr | Arte
Australiens schönste Küstenstraße: Von Rennpferden und Dinosauriern

08.06.2016 | ClipMyHorse.de
Future Champions in Hagen a.T.W.

08.06.2016 | ClipMyHorse.de
Holsteiner Pferdetage in Elmshorn

08.06.2016 | ClipMyHorse.de
Remscheider Reitertage

Kurzfristige Programmänderungen von Seiten der Fernsehsender sind möglich. Daher sind alle Sendetermine ohne Gewähr. Für die Inhalte der Sendungen ist die FN nicht verantwortlich.   ↑

26.05.2016

Vorverkauf für Europas schönste Pferde-Gala gestartet

Internationale Stars der Show-Reiter-Szene, atemberaubende Pferde, liebevolle Inszenierungen – die Gala Nacht der Pferde gehört zu den schönsten und erfolgreichsten Shows ihrer Art in ganz Europa und zieht an zwei Abenden rund 10.000 Besucher in ihren Bann.


Jetzt hat der Vorverkauf für die Veranstaltung, die auch in diesem Jahr im Rahmen der  …

Internationale Stars der Show-Reiter-Szene, atemberaubende Pferde, liebevolle Inszenierungen – die Gala Nacht der Pferde gehört zu den schönsten und erfolgreichsten Shows ihrer Art in ganz Europa und zieht an zwei Abenden rund 10.000 Besucher in ihren Bann.


Jetzt hat der Vorverkauf für die Veranstaltung, die auch in diesem Jahr im Rahmen der Messe Pferd & Jagd auf dem Messegelände in Hannover stattfindet, begonnen. Tickets sind ab sofort unter www.nacht-der-pferde.de erhältlich. Je nach Sitzplatzkategorie kosten die Tickets 42, 50 und 56 Euro.


Ebenfalls ab sofort erhältlich: Das Nacht der Pferde V.I.P.-Exklusiv-Paket. Darin enthalten ist der Eintritt für vier Personen, Petit Menu und Getränke während der Show, V.I.P.-Parkplatz direkt an der Arena, Eintrittskarten für die Messe Pferd & Jagd, eine Backstage-Führung hinter die Kulissen sowie Meet & Greet mit den Stars der Show. Der Preis für das V.I.P.-Paket beträgt 495 Euro.


Die Nacht der Pferde, 9. u. 10. Dezember 2016, 19 Uhr, Messegelände Hannover   ↑

26.05.2016

15 Jahre Titanen der Rennbahn - Das Titanen-Wochenende rückt näher

Das Wochenende, dass alle Kaltblutfans aus ganz Europa in das brandenburgische Brück lockt, rückt näher und näher. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, nicht nur bei den Titanen selber, sondern auch die teilnehmenden Kaltblutfahrer bereiten sich auf das letzte Wochenende im Juni, den 24. – 26.06.2016, vor.

In diesem Jahr werden die Pferde  …

Das Wochenende, dass alle Kaltblutfans aus ganz Europa in das brandenburgische Brück lockt, rückt näher und näher. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, nicht nur bei den Titanen selber, sondern auch die teilnehmenden Kaltblutfahrer bereiten sich auf das letzte Wochenende im Juni, den 24. – 26.06.2016, vor.

In diesem Jahr werden die Pferde nicht nur für die Wettkämpfe wie Wagenrennen und Hindernisfahren trainiert. Für das 15jährige Jubiläum der Titanen der Rennbahn hat sich die große Kaltblutfamilie ein ganz besonderes Schaubild ausgedacht.

Vor fünf Jahren, beim zehnjährigen Titanen-Geburtstag, waren es 10 Zehnspänner, die das Titanen-Publikum mit einer Quadrille begeisterte. Im vergangenen Jahr füllten 34 Vierspänner die Titanen-Arena und fuhren eine traumhafte Formation zu mitreißender Musik, die den Atem der Zuschauer stocken ließ. Das Fahren von vier Kaltblütern in einer so großen Quadrille ist schon eine respektable Aufgabe, aber es wären nicht die Titanen der Rennbahn, wenn sie sich für das 15jährige Jubiläum nicht noch etwas Spektakuläreres ausgedacht hätten. In diesem Jahr werden nicht „nur“ 136 Kaltblüter die Titanen-Arena füllen, sondern 150 Kaltblüter. Das gab es bisher noch nie.

15 Zehnspänner werden die Jubiläumsquadrille fahren. Eine große Aufgabe für die „Quadrillen“-Organisatoren Thomas Haselhoff, Bernhard Stubbe und Jean-Carsten Lüttig, die für die Choreographie verantwortlich sind. Auch die teilnehmenden Fahrer haben sehr viel Respekt vor der diesjährigen Aufgabe, denn die Zeit zum Üben ist knapp bemessen. Nur der Donnerstagabend und der Freitagnachmittag stehen für die Vorbereitung der Jubiläumsquadrille zur Verfügung. Am Donnerstagabend wird der Ablauf der Quadrille theoretisch und zu Fuß geprobt und ab Freitagmittag geht es auf die Kutschböcke. Dann wird solange geübt, bis alles perfekt ist.

Auch der monetäre Aufwand der Fahrer ist nicht zu unterschätzen. Mindestens zehn Pferde müssen nach Brück transportiert werden. Zwei der teilnehmenden Gespanne reisen sogar aus Österreich an. Peter Galler und Hannes Pichler bringen insgesamt 20 Noriker mit nach Brück. Wenn es auch keine Kaltblüter sind, so werden die schicken Haflinger von Claus Luber die Zuschauer mit ihren wehenden Mähnen mehr als begeistern. Während die anderen Teilnehmer der Jubiläumsquadrille auch an den Wettkämpfen teilnehmen, kommt der bayerische Haflingerzüchter mit seinen Pferden extra für das Jubiläumsschaubild.

Nicht nur die Tatsache, dass es sich um eine Quadrille mit 15 Zehnspännern handelt, ist einmalig, sondern auch die Rassenvielfalt ist erwähnenswert. Neben Rheinisch-Deutschen Kaltblütern, Haflingern und Norikern, werden auch die Schwarzwälder Füchse von Fahrteam Bartels, die Irish Tinker von Dirk Berlin und Frank Perle und, wie in jedem Jahr, die Mulis von Achim Rensch das Titanen-Publikum begeistern.   ↑

26.05.2016

CHIO Aachen-Magazin: Springreiten trifft Fußball, Beerbaum trifft Müller

Der eine ist vierfacher Olympiasieger und vielfacher Welt-, Europa- und Deutscher Meister, hat zudem bereits dreimal den Rolex Grand Prix beim CHIO Aachen gewonnen. Der andere ist Weltmeister, Champions League-Sieger, vielfacher Deutscher Meister und hat jüngst mit dem FC Bayern das Double gewonnen. Ludger Beerbaum trifft Thomas Müller.


Für das  …

Der eine ist vierfacher Olympiasieger und vielfacher Welt-, Europa- und Deutscher Meister, hat zudem bereits dreimal den Rolex Grand Prix beim CHIO Aachen gewonnen. Der andere ist Weltmeister, Champions League-Sieger, vielfacher Deutscher Meister und hat jüngst mit dem FC Bayern das Double gewonnen. Ludger Beerbaum trifft Thomas Müller.


Für das CHIO Aachen-Magazin plauderten die beiden über die bevorstehende Fußball-EM, Gemeinsamkeiten zwischen Springreiten und Fußball und darüber, ob denn die Stimmung beim FC Bayern oder beim CHIO Aachen besser sei. Soviel sei verraten: Die letzte dieser Fragen beantworteten beide sehr diplomatisch. Mit von der Partie: Thomas´ Frau Lisa. Der Fußballprofi und die ambitionierte Dressurreiterin kennen den CHIO Aachen bestens, waren schon mehrfach in der Soers zu Gast. Umgekehrt outete sich Ludger Beerbaum als FC Bayern-Fan, der, wann immer es die Zeit erlaubt, die Mannschaft auch im Stadion unterstützt. Das vollständige Gespräch gibt es im aktuellen CHIO Aachen-Magazin, das Anfang Juni erscheint. Es kostet 6,50 Euro und wird in der Geschäftsstelle des CHIO Aachen und während des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen 2016 (8. bis 17. Juli) verkauft. Alle Informationen zum Abonnement (11,50 Euro/Jahr zzgl. Versandkosten) gibt es per E-Mail bei der Aachener Reitturnier GmbH:  conny.muetze@chioaachen.de.   ↑